28.12.2022 Abschlusswanderung

Traditionell trafen sich die Sänger zwischen den Jahren zum Wandertag. Dieses Mal ging die Wanderung durch Göttingen. Orga-Leiter Werner Jacobi buchte eine Stadtführung.
Treffpunkt war der Weihnachtsmarkt am Gänseliesel.
Unter Leitung von Jochen Buhrow ging es in das Alte Rathaus, kannte zwar ein Jeder, aber es gibt immer noch Neues zu erfahren.
Die Gruppe übernahm den Schlüssel zur Stadtkasse, doch es gab nichts zu holen. Hier kommt einem der Gedanke: langweilig, fast alle schlafen. Aber nein, es gab eine Erklärung über die historische Fußbodenheizung.

Weiter ging es über das Börner-Viertel zum Wilhelmsplatz in die Aula. Die Gründer der Universität und kluge Köpfe beherrschten hier das Bild.

Der Karzer, ein Muss, zeigte auf, dass hier randalierende Studenten nach zu viel getrunkenem Alkohol geahndet wurden. Es gab wohl auch immer Nachschub, wie man es an den Bildern und den Sprüchen erkennen kann.

So viele Schritte, so viele Eindrücke machten sehr hungrig. Und so endete die Führung direkt „Zum Szültenbürger“. Hier gab es zum Abschluss und Stärkung Grünkohl mit Kassler und Bregenwurst.
Für die Abschluss-Wanderung 2023 hat sich schon ein Ausrichter gefunden.
Text CJ / Bilder WJ

28.12.2022 Abschlusswanderung
Nach oben scrollen